Prozess-Buttons

Screenshot geöffnete Einstellungen mit markiertem Bereich, in welchem Prozess-Buttons angelegt und bearbeitet werden können
[Abb. 1]: Hier können Sie Prozess-Buttons anlegen und bearbeiten.

Im Hauptmenüpunkt „Einstellungen“ finden Sie nach einem Klick auf den Untermenüpunkt „Kampagnen“ den Bereich „Prozess-Buttons“, in dem Sie Prozess-Buttons anlegen und bearbeiten können. Sie öffnen diesen durch einen Klick auf das gleichnamige Icon.

Weiterführende Informationen zum Umgang mit den Prozess-Buttons finden Sie hier (Umgang mit Prozess-Buttons).

Hinweis: Neben den hier dargestellten und erläuterten Prozess-Buttons gibt es auch noch zwei weitere Arten von Prozess-Buttons: Prozess-Buttons in der „ameax Faktura“ und Prozess-Buttons im Modul „ameax Aufgaben und Projekte“.

Prozess-Button anlegen

Screenshot geöffnete Prozess-Button-Übersicht mit markiertem Button zur Anlage eines neuen Prozess-Buttons
[Abb. 2]: So legen Sie einen neuen Prozess-Button an.

Prozess-Buttons können im gleichnamigen Untermenüpunkt des Einstellungsbereichs angelegt und bearbeitet werden. Dazu wählen Sie in den Einstellungen den Navigationspunkt „Kampagnen“ aus und anschließend den Bereich „Prozess-Buttons“.

Neue Prozess-Buttons werden über den Button „Anlegen“ erstellt. In der sich öffnenden Eingabemaske können alle wichtigen Eingaben bzgl. des Prozess-Buttons gemacht werden.

Grundlegende Prozess-Button-Einstellungen

Screenshot geöffnete Maske zur Anlage eines Prozess-Buttons
[Abb. 3]: Anlagebereich eines Prozess-Buttons

Bei der Neuanlage eines Prozess-Buttons wird zuerst eine Button-Beschriftung festgelegt. Diese Bezeichnung finden Sie dann auch an der Stelle, an der dieser Button positioniert ist.
Prozess-Buttons können in das Menü „weitere Funktionen“ ausgelagert werden, indem Sie bei der entsprechenden Option die Checkbox aktivieren.
Bei der Anlage eines Verkaufschance-Buttons wählen Sie zunächst über das Drop-Down-Menü aus, ob der Button lediglich in der Verkaufschance angezeigt werden soll, oder darüber hinaus auch noch im Kundendatensatz.
Ebenso lassen sich die Einstellungen für Wiedervorlagen-Buttons und Aktivitäten-Buttons über das jeweilige Drop-Down-Menü auswählen.
Im Feld „Status“ gibt es die folgenden drei Status-Optionen: aktiv, passiv und inaktiv. Der Passiv-Modus bedeutet dabei, dass der Prozess-Button nur über eine Weiterleitung zum Folgeprozess-Button ausgeführt werden kann.
Bei Bedarf haben Sie auch die Möglichkeit, einen Hinweistext hinzuzufügen und eine individuelle Farbkennzeichnung des Prozess-Buttons zu definieren.

Auslösende Faktoren definieren

Im Bereich „Auslösende Faktoren“ legen Sie fest, unter welcher Bedingung der Prozess-Button zur Verfügung steht.

Aktionen definieren

Anschließend werden im Bereich „Aktionen“ diejenigen Aktionen festgelegt, welche durch die Betätigung des Prozess-Buttons ausgeführt werden sollen.

Prozess-Button bearbeiten

Screenshot geöffnete Prozess-Button-Übersicht mit markierter Bezeichnung eines Prozess-Buttons
[Abb. 4]: Sie öffnen den Bearbeitungsbereich eines bereits vorhandenen Prozess-Buttons, indem Sie auf dessen Bezeichnung klicken.

Um einen bereits vorhandenen Prozess-Button zu bearbeiten, klicken Sie in der Prozess-Button-Übersicht auf dessen Bezeichnung. Daraufhin öffnet sich der entsprechende Bearbeitungsbereich des Buttons und es lassen sich bei Bedarf Änderungen bzgl. der Einstellungen durchführen.

Prozess-Button löschen

Screenshot geöffnete Prozess-Button-Übersicht mit markiertem Papierkorb-Icon
[Abb. 5]: Über das Papierkorb-Icon lassen sich Prozess-Buttons wieder löschen.

In der Prozess-Button-Übersicht ist es möglich, einzelne Prozess-Buttons wieder zu löschen. Klicken Sie hierzu auf das Papierkorb-Icon direkt beim jeweiligen Prozess-Button.

Prozess-Button duplizieren

Screenshot geöffneter Bearbeitungsbereich eines Prozess-Buttons mit markiertem Button zur Duplikation des Prozess-Buttons
[Abb. 6]: Hier sehen Sie, wie Sie einen bereits vorhandenen Prozess-Button duplizieren.

Um vorhandene Prozess-Buttons zu duplizieren, öffnen Sie in den Einstellungen den Bereich „Kampagnen“ und anschließend den Unterpunkt „Prozess-Buttons“. Klicken Sie auf den Prozess-Button, den Sie duplizieren möchten. Über den gleichnamigen Button duplizieren Sie diesen Prozess-Button.

Screenshot geöffnete Prozess-Button-Übersicht mit markiertem durch Duplikation erstellten Prozess-Button
[Abb. 7]: Den durch Duplikation erstellten Prozess-Button finden Sie in der Prozess-Button-Übersicht.

Anschließend finden Sie den neuen, durch Duplikation erstellten, Prozess-Button als „Kopie“ in der Prozess-Button-Übersicht. Um die Bezeichnung oder etwaige Einstellungen bzgl. des Buttons anzupassen, öffnen Sie diesen durch einen Klick auf die Bezeichnung. Nehmen Sie Ihre Eingaben vor und speichern Sie diese.