Messesage Board

Screenshot Home-Menü mit dem markierten Punkt „Message Board“
[Abb. 1]: Hier gelangen Sie zum „Message Board“.

Unter dem Hauptmenüpunkt „Home“, „Message Board“ [Abb. 1] finden Sie die Möglichkeit zur internen schriftlichen Dialogkommunikation mit Mitarbeitern und Kollegen über den AkquiseManager. Dazu müssen mehrere Benutzer angelegt sein, mindestens jedoch zwei.

Informationen zu den Einstellungen des Message Boards finden Sie unter „Message Board“.

Message Board-Übersicht

Screenshot mit der Übersicht über das Message Board.
[Abb. 2] Komplette Übersicht des Message Boards

In der Übersicht zeigt das Message Board alle aktuellen Nachrichten und einen Teil der alten Nachrichten an. Im oberen Bereich des Message Boards [Abb. 2/1] gibt es die Möglichkeit, die Nachrichten zu filtern/sortieren, d. h. nicht benötigte Nachrichten auszublenden. Hierfür sind verschiedene Funktionen vorhanden:

  • Filterung nach Mitarbeitern [Abb. 2/2],
  • Filterung nach Archivstatus [Abb. 2/3]
  • Filterung nach Inhalt der Nachricht [Abb. 2/4]
  • Sortierung nach Datum [Abb. 2/5]

Über den grünen Haken wird der Filter angewendet [Abb. 2/6]. Über das rote „x“ [Abb. 2/7] kann der Filter zurückgesetzt werden. Es werden nur Nachrichten angezeigt, die an Sie als eingeloggten Benutzer versendet wurden.

Anzeige neuer Nachrichten

Screenshot der Navigationsleiste mit Markierung des Message Boards
[Abb. 3]: Hier können Sie schnell zum Message Board wechseln.

Neue Nachrichten werden hier angezeigt [Abb. 3]. Die Zahl in Klammern hinter „Message Board“ steht in diesem Fall für die Menge der neuen/ungelesenen Nachrichten. Steht hier keine Zahl, gibt es keine neuen Nachrichten.

Neue Nachricht erstellen

Screenshot des geöffneten Message Board mit Markierungen zum Erstellen und Antworten auf Nachrichten.
[Abb. 4]: Hier erstellen Sie Nachrichten und Antworten im Message Board.

Eine neue Nachricht kann in der Message Board-Übersicht durch den Button „Anlegen“ [Abb. 4/1] erstellt werden.

Nachricht versenden

Screenshot zum Schreiben einer Mitteilung.
[Abb. 5]: Hier kann eine Nachricht erstellt werden.

Neben dem Schriftzug „Empfänger“ [Abb. 5/1] werden alle Personen angezeigt, an die die Nachricht gesendet wird. Diese sind bei der „Empfängerauswahl“ [Abb. 5/2] auszuwählen. Im Feld „Nachricht“ [Abb. 5/3] können Sie Ihren Text eintragen. Wenn die Checkbox „Hohe Priorität“ [Abb. 5/4] aktiviert wird, wird die Nachricht im Message Board durch ein Sternchen hervorgehoben. Es kann zusätzlich angegeben werden, ob die Nachricht im Bezug zu einem Kunden steht oder nicht. Ebenfalls können zugehörige „Verkaufschancen“, die im Zusammenhang mit der Nachricht stehen, hier ergänzt werden [Abb. 5/5]. Bitte beachten Sie, dass die Zuordnung der Nachricht zu einem Kunden nur dann möglich ist, wenn der die Nachricht verfassende Benutzer auch als Betreuer des Kunden in seinem Datensatz hinterlegt ist (siehe „2.3.4. Betreuergruppen“/“Betreuergruppenzuordnung“). Anschließen wird die Nachricht mit „Speichern“ verschickt oder bei Bedarf mit „Abbrechen“ verworfen [Abb. 5/6].

Antworten auf eine Nachricht

Über den Button „Antworten“ [Abb. 4/2] ist es möglich, direkt auf eine Nachricht zu antworten.
Folgende Icons können den Status der Nachricht beeinflussen:

Bild 6: Screenshot der verschiedenen Nachrichteneigenschaften.
[Abb. 6]: Hier sind die verschiedenen Eigenschaftsangaben einer Nachricht zu sehen.
  • Mit Klick auf den Kreis [Abb. 6] können Nachrichten ins „Archiv“ verschoben werden
  • Mit Klick auf den grauen Stern [Abb.6] kann die Priorität der Nachricht beeinflusst werden. Ist er grau, dann hat die Nachricht eine geringe Priorität. Wird er durch Anklicken rot, bedeutet das eine hohe Priorisierung.
  • Mit Klick auf den roten Stern [Abb.6] kann die Priorität der Nachricht beeinflusst werden. Ist er rot, dann hat die Nachricht eine hohe Priorität. Wird er durch Anklicken grau, bedeutet das eine geringe Priorisierung.
  • Die „graue Seite“ zeigt an, ob die Nachricht gelesen oder ungelesen ist. Die Nachricht ist ungelesen wenn, wie oben, eine rote Seite angezeigt wird. Wird das Icon „graue Seite“ angezeigt ist die Nachricht gelesen.